Service
Hilfe & Kontakt

Reibwert

Der Reibwert, auch Kraftschlussbeanspruchung oder Kraftschlussbeiwert genannt, beschreibt die Reibkraft bzw. den Wert der Reibung, der zwischen verschiedenen Werkstoffoberflächen entsteht. Er ist von mehreren Faktoren abhängig, wie beispielsweise der Oberflächengüte der Wirkflächen, der Oberflächenbehandlung und, im entsprechenden Fall, der Art der Schmierung. Je höher der Reibwert ist, desto besser ist beispielsweise das Bremsverhalten von Bremsen. Allerdings muss auch beachtet werden, dass ein höherer Reibwert einen höheren Verschleiß durch Abrieb impliziert.

Unverbindliche Beratung für Ihr Unternehmen

Sie haben noch Fragen rund um das Thema Technische Keramik?

Dann nutzen Sie unser Online-Formular für eine erste Kotaktaufnahme mit unseren Experten von 3M:

Ja, ich habe die 3M Datenschutzrichtlinien gelesen, verstanden und akzeptiert.