Technical Ceramics Logo

Hilfe & Kontakt

Technische Keramik für die Industrie von Morgen

Die Technische Keramik gehört zu den vielseitigsten Werkstoffen mit den erstaunlichsten Eigenschaftspaarungen überhaupt.

Keramik kann elektrisch isolieren und gleichzeitig Wärme weiterleiten, sie kann in Gießereien als Schutz gegen flüssiges Aluminium fungieren oder als streichelzarter Puder hochwertige Kosmetik optimieren. Und sie kann Reibung vermindern oder gerade dazu beitragen, sie erstaunlich zu erhöhen.

Die Kunst bei der Keramik besteht darin sie gut zu verstehen, um so ihre vielfältigen Möglichkeiten klug nutzen zu können. Um für jeden Einzelfall die optimale Lösung zu finden oder neue Wege zu kreieren.

Die Keramik ist nicht nur Problemlöser, sondern auch Impulsgeber.

Welche Möglichkeiten eröffnet ein Material, das hart ist wie Diamant, leichter als Stahl und verschleißbeständiger als Titan?

Welche Optionen wären umsetzbar, wenn wir den richtigen Werkstoff hätten, oder ihn kennen und verstehen würden?

Wir vom Keramikprofi sehen in den vielen interessanten Eigenschaften von keramischen Werkstoffen noch viele neue Chancen für pfiffige Lösungen in der Industrie von morgen.

Das ist unser Thema. Dazu möchten wir diese neue Keramikseite entwickeln. Schritt für Schritt. Diese ersten Beiträge sind der Anfang...

Kontakt zum Experten

Produkte im Einsatz

Ballistischer Schutz

Ballistischer Schutz

Militärische Einsatzkräfte, ob zu Fuß, zu Lande, zu Wasser oder in der Luft, setzen heute auf größtmöglichen Schutz bei kleinst... Mehr lesen

Gleitlager aus Siliciumcarbid

Gleitlager aus Siliciumcarbid

Der keramische Werkstoff Siliciumcarbid verfügt über eine facettenreiche Palette an Eigenschaften, die sich passgenau... Mehr lesen

Kosmetik mit Bornitrid

Kosmetik mit Bornitrid

Schönheit hat in unserer Gesellschaft einen hohen Stellenwert. Die ständige Suche nach dem idealen Aussehen und... Mehr lesen

Reibwerterhöhung mit Keramik

Reibwerterhöhung mit Keramik

Ob verpresst, verzahnt oder miteinander verschraubt: Indem wir Reibwerte steigern, sind wir in der Lage, zwei Flächen... Mehr lesen

Trennen und Schmieren

Trennen und Schmieren

Hochtemperaturprozesse in der Glasverarbeitung oder bei metallurgischen Gieß- und Umformverfahren verlangen... Mehr lesen

Verdampferschiffchen aus Keramik

Verdampferschiffchen aus Keramik

Metallisierte Substrate finden sich in vielen technischen, aber auch alltäglichen Produkten und Anwendungen... Mehr lesen

Wärmemanagement mit Keramik

Wärmemanagement mit Keramik

Wärmestaus werden in dichtgepackten elektronischen Baugruppen zunehmend problematischer. Bisher wird die... Mehr lesen

Branchen/Industrien

Automobilindustrie

Keramik in der Automobilindustrie

Es gibt keine Schlüssel-Industrie, die eine derart rasante Transformation durchläuft wie die Automobil-Industrie... Mehr lesen

Bauindustrie

Keramik in der Bauindustrie

Die deutsche Bauindustrie erzielte 2017 mit mehr als 800 000 Beschäftigten 114 Milliarden Euro Umsatz... Mehr lesen

Elektro- und Elektronik-Industrie

Elektro- und Elektronik-Industrie

Die deutsche Elektrotechnik- und Elektronik-Industrie (kurz: Elektro-Industrie) hat 2017 abermals Rekordumsätze... Mehr lesen

Kosmetikindustrie

Keramik in der Kosmetikindustrie

Das Geschäft boomt. Allein in Deutschland legte der Umsatz mit dekorativer Kosmetik von 2013 bis 2017... Mehr lesen

Pumpenindustrie & Kompressorenindustrie

Keramik in der Pumpenindustrie

Die deutschen Pumpen-Hersteller sind im Team mit den Produzenten von Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik... Mehr lesen

Stahl- und Metallverarbeitende Industrie

Stahl- und Metallverarbeitende Industrie

Fast 20 Millionen Tonnen Stahl – rund 40 Prozent der gesamten deutschen Produktion – werden jährlich von der Stahl... Mehr lesen

Wehrtechnik

Keramik in der Wehrtechnik

Ob moderne Informationstechniken, sichere Ausrüstungen von Personen, Spezialfahrzeuge oder... Mehr lesen

Praxisberichte

Anwenderbericht

Rollstuhlantriebe: mit maximaler Dynamik, hoher Belastbarkeit und kompakter Bauform

Rollstuhlantriebe: mit maximaler Dynamik, hoher Belastbarkeit und kompakter Bauform

Zum Artikel Mit dem Einsatz von Reibwerterhöhenden Folien hat Alber das Drehmoment seiner Zusatzantriebe für Rollstühle entscheidend steigern können. Die Folien hatten dabei zuvor härtesten Belastungstests standgehalten.

Anwenderbericht

Mit Aerovide geht’s leichter

Mit Aerovide geht’s leichter

Zum Artikel Neue Windkraftanlagen, On- wie Offshore werden immer größer. Dem gegenüber stehen Forderungen nach geringerem Gewicht und kleineren Abmessungen. Um diese Herausforderung zu meistern, gibt es verschiedene Lösungsansätze. Vielversprechend ist dabei der Einsatz reibwerterhöhender Folien.

Anwenderbericht

Mehr Dynamik für Allradantrieb

Mehr Dynamik für Allradantrieb

Zum Artikel Bei der Konstruktion ihres neuen Rennwagens erkannte das s3racing-Team der Universität Siegen die Gefahren, die eine einfach verschraubte Verbindung von Welle und Radnabe beim Auftreten plötzlicher Kraftspitzen nach sich ziehen konnte. Der Einsatz Reibwerterhöhender Scheiben löste das Problem.

Anwenderbericht

Anika Spira (16 J.) präsentiert ihr Projekt beim Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“

Mit hoher Wärmeleitfähigkeit zum Ziel

Zum Artikel Individuell angepasste Skoliose-Korsette helfen, Fehlbildungen der Wirbelsäule frühzeitig entgegenzuwirken. Das Problem: Sie müssen dauerhaft getragen werden, leiten die Körperwärme aber nur unzureichend ab. Anika Spira, 16-jährige Schülerin aus Bad Sobernheim, hat eine Lösung entwickelt, die den Tragekomfort von Skoliose-Korsetten gerade für die wärmere Jahreszeit deutlich verbessert.

Anwenderbericht

Obligatorisch ist eine professionelle Beratung durch einen Spezialisten der Technischen Keramik

Technische Keramik - Lösungsgarant für besondere Ansprüche!

Zum Artikel Siliciumcarbid als keramischer Werkstoff zeichnet sich durch seine hohe Festigkeit und Hitzebeständigkeit aus, vor allem aber durch seine extreme Widerstandsfähigkeit beim Einsatz gegenüber korrosiven oder abrasiven Medien. Der Austausch von Informationen mit einem Technischen Spezialisten bringt hier raschen Aufschluss, ob und in welchem Umfang sich solche Vorteile beim Einsatz in einem Bauteil übertragen lassen.

Anwenderbericht

Triathlon-Wunder: Innovatives Konzept mit verschraubtem Carbon

Triathlon-Wunder: Innovatives Konzept mit verschraubtem Carbon

Zum Artikel Erfahrene Sportler wissen: Der härteste Konkurrent, den es zu schlagen gilt, ist man stets selbst. So verstehen auch die Entwickler von Canyon ihre Aufgabe. Jede Generation der High-Performance-Räder soll nochmals leichter, benutzerfreundlicher und aerodynamischer sein. Rund drei Jahre Entwicklungsarbeit stecken in der neuesten Entwicklung, dem Triathlon-Bike Speedmax CFR Disc, in dem nun auch Reibwerterhöhende Scheiben zum Einsatz kommen.

Anwenderbericht

Effektive Kühlung für Computertomographen

Effektive Kühlung für Computertomographen

Zum Artikel Computertomographen (CT) spielen bei Krankheiten ebenso wie in der Krebsmedizin eine unverzichtbare Rolle. Sie unterstützen die Ärzte mit hochauflösenden Aufnahmen bei der Diagnose und Therapie. Dabei sind neben der optischen Güte eine hohe Robustheit, zuverlässiger Betrieb und jederzeitige Patientensicherheit gefordert. Beim Bau von Zirkulationspumpen zur CT-Kühlung setzt der österreichische Hersteller KRAL auf Gleitlager und Dichtringe aus Siliciumcarbid (SiC).

Anwenderbericht

Kunststoffe und Additive

Kunststoffe und Additive

Zum Artikel Gewicht, thermische Leitfähigkeit, Dimensionsstabilität, Brennverhalten und mehr: An Thermoplastische Elastomere (TPE) werden unterschiedlichste Anforderungen gestellt – abhängig von der jeweiligen Anwendung. Die intelligente Kombination aus Polymeren und Additiven ermöglicht es, zielgerichtet TPE mit den erforderlichen Eigenschaften zu entwickeln.

Anwenderbericht

Sand Screen

Förderung dringt in immer tiefere Meeresbereiche vor

Zum Artikel Ob Kunststoffproduktion, Pharmaprodukte, Gebäudeheizung oder Mobilität: Die fossilen Brennstoffe Erdgas und Erdöl treiben unsere Welt an. Die Förderung dieser natürlichen Rohstoffe stellt einen entscheidenden Teil der globalen Energiewende dar – mit der Förderung an Land (onshore) genauso wie vor den Küsten (offshore).

Anwenderbericht

Borcarbid

Strahlproduktion: Erst ab 1.500 °C wird es wirklich spannend

Zum Artikel Wann ist es wirklich „heiß“? Wie so viele Definitionen hängt auch dies allein vom persönlichen Standpunkt ab. In der Stahlproduktion beispielsweise sind Temperaturen von 1.500 °C und mehr an der Tagesordnung. Dann sind Systemlösungen von Anbietern wie RHI Magnesita gefragt. Mit seinen Feuerfesttechnologien sorgt der weltweit tätige Konzern für sichere und zuverlässige Prozesse.

Interviews

Zero Emission

Auf dem Weg zur Zero Emission Mobilität

Neue Antriebskonzepte verändern die Fahrzeug-Architektur und stellen erhöhte Anforderungen an Materialkombinationen und Leichtbau-Lösungen... Mehr lesen

Zwei gute Ideen ergeben eine besondere

Zwei gute Ideen ergeben eine besondere

Mit speziellen Keramiken arbeiten wir in der Mikrowellentechnik schon seit dreißig Jahren. Hier haben wir es bei einigen Hochleistungskomponenten bis zur Marktführerschaft gebracht... Mehr lesen

Keramik & Kunststoff

Keramik & Kunststoff

Wir sind der Ansicht, dass da noch reichlich Potenzial vorhanden ist, insbesondere dort, wo man durch Anpassung der Füllstoffe Vorteile in Richtung der mechanischen... Mehr lesen

Keramik, Normen und Zertifizierungen

Keramik, Normen und Zertifizierungen

Von der Verständlichkeit über die Verbindlichkeit zur Verlässlichkeit von Sachverhalten und ihren Zusammenhängen... Mehr lesen

Schleifen mit technischer Keramik: Ein Expertengespräch

Schleifen mit technischer Keramik: Ein Expertengespräch

Seit 2004 ist Bernhard Schmitt Geschäftsführender Inhaber der Artur Glöckler GmbH. Das mittlerweile in der vierten Generation geführte... Mehr lesen

3D Drucken mit Keramik

3D Drucken mit Keramik

Geht es um die zielgenaue Herstellung von 3D-Objekten, nimmt das Additive Manufacturing in der industriellen Produktion... Mehr lesen

Unverbindliche Beratung für Ihr Unternehmen

Sie haben noch Fragen rund um das Thema Technische Keramik?
Gerne beraten unsere technischen Experten von 3M Sie bequem und individuell per Telefon, E-Mail oder Online-Meeting.

Jetzt kostenlosen Termin vereinbaren

Oder Sie nutzen unser Online-Formular für eine erste Kontaktaufnahme:

Ja, ich habe die 3M Datenschutzrichtlinien gelesen, verstanden und akzeptiert.