Service

Kubisches Kristallsystem

Das hexagonale Kristallsystem ist eins der sieben Kristallsysteme der Kristallographie. Alle Punktgruppen, die in vier unterschiedlichen Richtungen jeweils eine dreizählige Dreh- oder Drehinversionsachse besitzen, werden zum kubischen System gezählt. Damit mehrere dreizählige Achsen in einem Gitter existieren können, werden diese zwangsläufig als Raumdiagonalen eines Würfels ausgebildet. Aus diesem Grund hat das kubische Gitter drei rechte Winkel und drei gleich lange Achsen. In kubischen Kristallen verlaufen dementsprechend vier dreizählige Achsen entlang der vier Raumdiagonalen der Elementarzellen. Damit ergeben sich für das kubische Kristallsystem drei grundlegende Bravaisgitter.

Von den 3M™ Keramik-Experten: Unverbindliche Beratung für Ihr Unternehmen

Ja, ich habe die 3M Datenschutzrichtlinien gelesen, verstanden und akzeptiert.