Service

Duroplaste

Duroplaste sind Kunststoffe bzw. Polymere, die nach einem Aushärtungsprozess aus einer Schmelze oder Lösung der Einzelkomponenten mittels einer Vernetzung untereinander entstehen. Diese irreversible Reaktion wird im Allgemeinen mittels thermischer Energie hervorgerufen. Mit Hilfe von entsprechenden Katalysatoren, Oxidationsmitteln oder energiereiche Strahlung kann der Prozess beschleunigt werden. Ausgehärtete Duroplaste sind hart und spröde sowie nur noch mechanisch bearbeitbar. Denn eine erneute Erwärmung führt nicht zu einer plastischen Verformbarkeit, sondern lediglich zu deren Zersetzung des Polymers. Aufgrund ihrer mechanischen und chemischen Beständigkeit, auch bei erhöhten Temperaturen, finden sie häufig in Elektroinstallationen Verwendung.

Von den 3M™ Keramik-Experten: Unverbindliche Beratung für Ihr Unternehmen

Ja, ich habe die 3M Datenschutzrichtlinien gelesen, verstanden und akzeptiert.